Die ersten Camporte stehen fest!

Die Tour geht los in Wustrow-Königshorst im Wendland. Das Team vom Tagungshaus Königshorst Nr. 1 stellt uns dessen Garten für das erste Camp zur Verfügung. In Wietze, where the story’s gonna find its end, können wir ein Gelände im Orsteil Hornbostel nutzen.

Weil manche Orte, die wir ansteuern wollten, nun nicht mehr infrage kommen, gibts ne neue Wunschroute. Wir versuchen nun auch, nen Camp in Sprötze klar zu machen, wo Familie Eickhoff nun einen weiteren Hühnermaststall bauen will (siehe z. B. Artikel in den Harburger Anzeigen und Nachrichten vom 6. April 2012).


1 Antwort auf „Die ersten Camporte stehen fest!“


  1. 1 Adolf 03. Mai 2012 um 16:54 Uhr

    Kauft Nix bei den Hähnchenmästern… sie bringen Verderben.
    Endlich erheben sich wieder anständige Deutsche gegen das Unheil.
    In kristallklaren Nächten sollt Ihr die Mastfabriken besuchen.
    Nach der Endlösung für die Hähnchenfabriken wird das Mastfabrikenfreie Deutsche Reich 1000 Jahre währen.

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


eins × zwei =