Im Kalender siehst du den Routenverlauf und wann welches Programm stattfindet.

Vielleicht hast ja auch Du Lust einen Vortrag zu halten, einen Workshop anzubieten, eine Diskussionsrunde anzuleiten, einen Film mitzubringen und ihn einzuleiten, Musik zu machen oder was auch immer… Die Vielfalt des Programms hängt auch von dir ab! Also schreib einfach an die Critical-Mast Mailadresse, wenn Dir was einfällt und das wird dann auf den Blog gesetzt.

Veranstaltungen, die stattfinden sollen, wo der Termin noch nicht feststeht:

Workshops:
- Direct Action Training
- Samba- Workshop
- Briefe an Gefangene schreiben
- Fahrrad Reparatur
- Flächenbesetzung

Vorträge:
- Undercover- Recherche in Tierfabriken
- Gentec
- Vom Sinn und Unsinn der Ökologie
- Unity of Opression
- Klimawandel und Tierhaltung
- Kreative Prozessführung
- Pressearbeit

Diskussionsveranstaltungen:
- Diskussion zu Medialer Darstellung von Aktionen
- Widerstand im Alltag
- ökologische Monatshygiene
- Film: „Das System Wiesenhof“ und Diskussion über die Darstellung von Tierleid
- „White Charity“ Film und Diskssion über rassistische Entwicklungspolitische Werbung

Unterhaltung/Kunst:
- Konzert von Killing Tofu
- Konzert von Faulenza

Filmvorschläge:
-“Der Prozess“ (Film über die Repression, von der Tierrechtsaktivist_innen in Österreich betroffen sind)
- „Aufstand der Würde“ (Film über die Zapatistas)
- „The Yes Men“ (Film über Netzkunst- und Aktivismusgruppe, die Kommunikationsguerilla betreibt)
- „End Civ“